Fotos Bikewochen Frühling 2018

 

Toscana Bikewochen Frühling 2018

Feucht fröhlich. So kurz und knapp könnten wir unsere Bikewochen diesen Frühling beschreiben. Wir hatten wieder viele tolle Gäste vor Ort, mit denen wir die besten Biketouren gefahren sind und ihnen die Schönheiten der Maremma gezeigt haben.

Nicht ganz so fröhlich zeigte sich das Wetter... Noch nie in unseren über 20 Jahren Bikeferien Toscana haben wir so viel Regen ertragen müssen. Kaum ein Tag, an dem Petrus nicht seine Schleusen geöffnet hat. Dementsprechend schlammig und nass ging es auf den Trails zu und her. Wir haben zum Glück ein riesiges Repertoire an verschiedenen Touren zwischen Castiglione della Pescaia und Massa Marittima und so konnten wir je nach Wetterlage gezielt dort hinfahren, wo es einigermassen trocken war. So hatten alle ihren Spass auf dem Bike und es herrschte immer gute Stimmung!

Als Schlechtwetteralternative wurden Bikekurse durchgeführt, Pilates und TRX Lektionen angeboten und bei einer professionellen Massage die Muskeln wieder gelockert. Das zeigt wieder einmal die Vielseitigkeit und Kompetenz vom ganzen Colle-Team.

Speziell erwähnen möchten wir unsere kulinarischen Höhepunkte, auf welche wir vor allem von neuen Gästen immer wieder angesprochen wurden. Uns war das gar nicht so bewusst, denn für uns ist es selbstverständlich, dass wir jeden Tag die besten italienischen Mahlzeiten am Mittag und Abend zu uns nehmen (angeblich ist das bei anderen Anbietern von Bikeferien nicht der Fall...). Trockene Sandwiches und gummige Energieriegel gibt es bei uns sicher nie auf den Biketouren. Und am Abend gehen wir in ausgesuchte Restaurants, damit unsere Gäste auch unter die einheimnische Bevölkerung kommen und nicht die ganze Zeit nur auf unserem Landgut verbringen müssen.

Vielen herzlichen Dank für den Besuch und bis zum nächsten Mal!